Eine langsam wachsende Realisierung

Wie ich in der aller ersten Plauderei meines Blogs schon erzählt habe, bin ich auch dabei meinen anderen Blog zu beginnen und es läuft soweit gut. Leider beginne ich aber langsam eine unangenehme Realisierung zu machen. Kann es sein dass die ganze Zeit mit der ich damit gehadert habe meinen Blog zu beginnen, eigentlich nicht so wild war wie ich es mir letztlich gemacht habe?!

Nein im ernst, das Formulieren von Beiträgen ist noch recht ruppig, aber ich merke schon eine langsame Verbesserung meines Schreibstiles und es kommt sogar langsam Struktur in meine Texte. Nur wie gesagt, ich glaube ich hätte das schon vor einem Jahr haben können und nur weil ich es gewohnt war es vor mir her zu schieben habe ich mich die ganze Zeit von dieser tollen Erfahrung abgehalten. Echt klasse!

Ich habe gerade einen Beitrag auf meinen anderen Blog veröffentlicht zu dem Thema: meine Hemmungen beim Bloggen

In dem Beitrag rede ich unter anderem darüber wie eines meiner Probleme beim Bloggen ein Gefühl ist, das Beiträge an denen ich schreibe auch fertig sein müssen. In der Form das ich nicht mehr etwas überarbeiten oder ergänzen bräuchte. Im Beitrag rede ich aber auch darüber das ich mir auch einige Lösungen ausgedacht habe damit um zu gehen. Die Lösung für dieses Problem ist einfach Zitat:

Halbgare Beiträge wie diese hier zu veröffentlichen!

Genial wie ich finde, denn wie ich in dem Text weiter erläutere ist die Taktik das ich nur durch das machen und nicht das vermeiden lerne. Also wenn ich Beiträge einfacher schreibe und schon mal veröffentliche damit diese nach und nach überarbeiten kann, dann lerne ich doch diese Gelassenheit! Wie gesagt genial, wie offensichtlich!

Worauf ich jetzt hinaus wollte ist das ich dadurch mir mehr darüber im klaren geworden bin wie ich diesen Blog hier eigentlich vermeide. Denn dieser Blog hat im Gegensatz zu meinem anderen viel mehr die Natur spontane Ansichten zu Themen und Ereignisses raus zu hauen! Etwas was ich irgendwie immer wieder vergesse.

Daher schreibe ich dieses Kram einfach mal so hin, auch wenn ich ich das Gefühl habe das es nicht perfekt ist und vielleicht sogar irgendwann lösche, aber so ist es besser!^^

Mag ich! (0)

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.